Eine Maria auch für Deinen Garten?

www.marias.ch
MARIAS sind ein Symbol und Mahnmahl für Respekt und Freiheit für Frauen und Kinder sowie gegen die Gewalt an Frauen.
— Christa Riesen, Künstlerin

Als ich von dem Projekt marias.ch hörte, war ich sofort begeistert. Die Künstlerin Christa Riesen hat dieses wundervolle Projekt ins Leben gerufen. Sie hat die Maria-Figur entworfen und Ziel ist es, möglichst viele Menschen in der Schweiz auf das Thema Gewalt an Frauen aufmerksam zu machen. Besonders sympathisch ist es, dass Christa dies nicht mit dem Zeigefinger machen will, sondern mit fröhlich, farbigen Kunstwerken, die an möglichst vielen Orten in der Schweiz auf dieses sensible Thema hinweisen sollen. Die Marias kann man entweder fix fertig bei Christa bestellen oder wie wir es gestern gemacht haben, an einem Kurs nach Lust und Laune selber gestalten. Der Reinerlös der Marias geht an Frauenhäuser in der Schweiz, die ersten 1000 Fanken konnten bereits gespendet werden, was für ein schöner Erfolg bei diesem noch jungen Projekt! Wenn Du also auch mitmachen möchtest, unter www.marias.ch findest Du alle Infos. 
Christa Riesen macht auch sonst ganz tolle Kunstwerke aus Metall: 

Wir waren gestern zu Gast im Atelier Eigensinn bei Bea Broger, sie kreiert wunderschöne Schmuckstücke und ihr Atelier im Herzen des bezaubernden Städtlis Wangen an der Aare, ist wirklich einen Besuch Wert!

Es hat riesig Spass gemacht zusammen mit anderen Frauen (Männer dürften natürlich selbstverständlich auch mitmachen) die Marias zu gestalten. Hier ein paar Impressionen vom Kurs gestern: